Diabetes Typ 1: Grundlagen

Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindesalter. Meistens bricht die Erkrankung während der Pubertät aus, im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Sie kann jedoch in jedem Lebensalter auftreten.

Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung. Sie entsteht dadurch, dass das fehlgeleitete Immunsystem die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse zerstört. Anders als bei Typ-2-Diabetes spielt der persönliche Lebensstil für die Entstehung von Typ-1-Diabetes keine Rolle.  

Hier befindet sich ein Video von Vimeo. Mit Ihrer Zustimmung wird eine Verbindung zu Vimeo aufgebaut. Vimeo setzt gegebenenfalls auch Cookies ein. Für weitere Informationen klicken Sie hier: Vimeo-Datenschutzerklärung